Staat oder Geldmonopol-Verleiher ?

Geschrieben von sammelleidenschaft am 20.08.2006 17:42:00:

Meines Erachtens schlußfolgern die falsch.
Ursächlich ist doch nicht der Staat, sondern die Kräfte, die den Staat durch Kredite finanzieren.
Die Vorfinanzierung des Staates erfolgt leistungslos durch Bereitstellung eines Abgabenguts (=Geld), dass sich eben der Staat von denjenigen Kräften zu leihen (=Verschuldung) hat, die sich das Monopol des Drucks angeeignet haben.
Fügt sich aber gut in die Agenda, die Nationen abzuschaffen.
Zitat:
"Die Ursache für diese "Ursache" ist jedoch der Staat. Schaff den Staat ab, schaffst du den Zins ab!! Schon sind alle Probleme gelöst !! So einfach ist das!"



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen