Sicher nicht

Geschrieben von Staatsbeamter am 20.08.2006 17:25:00:

>Völlig richtig. Deswegen wirst Du Gogos dem teuren Sodexho-Quatsch vorziehen.
Nicht den Sodexho-Gutscheinen (völlig untergeordnetes Ausmaß, da bei mir lediglich 22 * 1,10/Monat) und dem Euro, der mir völlige Dispositionsfreiheit gewährt, schon gar nicht!
Wenn ein Unternehmen freiwillig etwas in Gutscheinen ausgibt, wird man sich dagegen auch nicht wehren wollen. Wäre die Geschichte regulärer Lohnbestandteil, würde ich ihnen auch die Sodexho-GS um die Ohren hauen.
Gruß vom Staatsbeamten



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen