Wie gehts weiter?

Geschrieben von rkoenig am 23.08.2006 11:12:00:

>>Keine Durchhalteparolen mehr?
>--------------------------------------------------------
>Zwei Fehler sind in dem Artikel enthalten.
>1. Der DAX schwächte sich seit 11.5.2006 ab, nicht nach Veröffentlichung der ZEW-Indikatoren.
>2. Der Euro hat sich gegenüber dem USD nicht abgeschwächt; das Gegenteil ist der Fall.
>th.
>
Hallo thoughtful,
im übergeordneten Bild haben Sie natürlich Recht. In dem Artikel wurde jedoch nur die Tagesreaktion beschrieben und da war es schon so, dass der DAX bei der derzeit niedrigen Vola plötzlich um 40 Punkte und der Euro um ca. 100 Pips absackte. Also nur für Daytrader interessant.
Was glauben Sie, wie geht es mittelfristig weiter? Ich rechne beim DAX noch für eine Weile mit einer Seitwärtsbewegung und im September/Oktober mit größeren Einbrüchen. EURUSD geht m.E. weiter Aufwärts.
Gruß,



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen