oh man, es wird immer verrückter ....

Geschrieben von Kölner am 13.08.2009 18:03:54:

es gibt für Mediziner extra Computerprogramme, die die Ergebnisse von Untersuchungen so darstellen, dass es so aussieht, als wenn das Medikament wirksam wäre ...

wie geschieht dies?

es werden von einer großen Untersuchungsanzahl, genau diejenigen herausgesucht, die die These bestätigen. Das wird z.B. gemacht, indem die Gruppen unterteilt werden, z.B. heißt es dann in der Gruppe der 20 - 30 jährigen steigt die Überlebenswahrscheinlichkeit um 30% (verschwiegen wird dann, dass sie in allen anderen Gruppen fällt!) und somit die Gesamtbilanz negativ ist. Oder es wird z.B. von einer großen geographischen Untersuchung über die Auswirkungen in der Nähe von Atomreaktoren, genau das Teilgebiet herausgenommen, das keine Auffälligkeiten zeigt, alle anderen Teilgebiete werden vernachlässigt. Oder es werden Definitionen von "Überlebenswahrscheinlichkeiten" herangezogen. So etwas wird häufig beim Krebs gemacht. Da heißt es dann, die Überlebenswahrscheinlichkeit steigt aufgrund der neuen Behandlung um 50%. Was steckt dahinter? Früher hatte man die Gruppenunterteilung Anzahl der Überlebensjahre nach Diagnose: 0-10. Der Gruppendurchschnitt ist 5 J (Mitte von 0-10). Es ist bekannt, dass viele Menschen die ersten 7 Jahre der Erkrankung überleben. Also wird jetzt die große Gruppe unterteilt in 0-5 und 5-10. Jetzt befinden sich 10% aller Fälle in Gruppe 0-5 (Gruppendurchschnitt 2,5) und 90% aller Fälle in Gruppe 5-10 (Gruppendurchschnitt 7,5) Der gemittelte Gruppendurchschnitt beträgt jetzt 7 Jahre, im Vergleich zu den vorherigen 5 Jahren. Obwohl sich nichts verändert hat. Oder es wird nicht berücksichtigt, das der Krebs heute wesentlich früher erkannt wird als noch vor 20 Jahren. 3 Jahre früher erkannt, 3 Jahre höhere Überlebenswahrscheinlichkeit, ergo erfolgreiche Behandlung?

Da wird getrickst, gemogelt und wissenschaftlich betrogen. Verständlich wenn man weiß, dass es für ein negatives Untersuchungsergebnis keine Bezahlung gibt!! Das ist übrigens so üblich auch wenn es natürlich den Betrug geradezu herausfordert.






Wieviel Affen hat er denn eingesetzt?

Möglicherweise zwei mal zehn? Dann sind in der einen Gruppe 7 schnell verstorben und die andern etwas später und in der anderen Gruppe 4 direkt und die andern 6 etwas später.

Strahlung zerstört die Zellen, ob mit oder ohne "Impfung".




Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen