Bsp: Mel Gibson

Geschrieben von freeloader am 09.10.2006 13:20:00:

rkoenig:
rkoenig:
> Wenn die Nachfrage nach solchen Filmen gröÃer wäre,

dazu solltes Du Dich einfach mal fragen:
WIE ENTSTEHT NACHFRAGE
oder ueberspitzt ausgedrueckt:
welche Filme wollten Adam und Eva im Paradies lieber sehen?
Garkeine!
Dann weisst Du auch wie Nachfrage entsteht.
Die einzige Nachfrage, die bei Menschen tatsaechlich existiert ist:
Durst, Hunger, Schlaf, Verdauungesentleerung, Waerme/Wohlfuehlklima, Ruhe/Sicherheit, Individualitaet, Macht.
Und zwar in dieser Reihenfolge!
Alles darueber hinausgehende ist Produkt der Werbung des Werbenden, der Dir dies verkaufen moechte!
Die Gegenbeispiele hingegen existieren in der Tat.
Allein schon in Person Mel Gibson´s, der gegen das juedisch dominierte Hollywoodkartell anzurennen gewillt ist.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen