Re: Ein souveräner Staat? Wer erzählt dir denn so was?

Geschrieben von Mephistopheles am 15.10.2006 15:38:00:

<
Also du, ich muß dir das einmal erklären:
Da gab es doch vor vielen, vielen Jahren hier in der Gegend mal einen Krieg. Und diesen Krieg hat nicht Deutschland gewonnen.
Wer erzählt dir also so`nen Bockmist, Deutschland wäre ein souveräner Staat?
Das ist ja genau so, als käme um die Zeitenwende irgendein Dorfhäuptling Miraculix daher und würde Anhänger sammeln mit dem Argunment, Caesar und der gallische Krieg, das ist 60 Jahre her, und jetzt ist Gallien souverän!
Das hat aber kein Gallier erzählt, viel weniger geglaubt, weil die waren nicht so doof und wussten sehr wohl, wo Bartel den Most holt.
Dafür haben um das Jahr 70rum verschiedene Juden gedacht, das mit Herodes und der Freundschaft zum großen Bruder und dem Königtum von Roms Gnaden ist vorbei und jetzt sei es wieder an der Zeit, aus Judäa einen souveränen Staat zu machen mit Jerusalem als Hauptstadt!
Hat es nicht eben gerade in Rom mit dem verrückten größenwahnsinnigen und geistig minderbemittelten Nero eine große innenpolitische Krise gegeben und hatten die Römer nicht ein Riesen-Glaubwürdigkeits-Problem?
Wenige Jahre später gab es kein Jerusalem mehr und auch kein jüdisches Siedlungsgebiet und das bis auf den heutigen Tag.*)
Wenn du willst, dass es kein Deutschland, und es keine Deutschen mehr gibt, die hier siedeln können, weil das Land auf Jahrtausende für Menschen unbewohnbar ist, dann brauchst du nur Eines:
Eine deutsche Regierung, die großmächtig verkündet und sich so verhält, als ob Deutschland souverän wäre.
Ich glaube, man müsste diesmal keine 2 Jahre warten wie zur Zeit des Imperators Titus, bis sie eines besseren belehrt würde.
Gruß
Mephistopheles
*)Das, was sich heute Jüdischer Staat nennt, wurde gegründet von Ashkenasim. Und die stammen ab von den Chasaren. Die Chasaren waren ein nomadisches Reitervolk wie die Türken und auf jeden Fall keine Semiten.
Die Chasaren sind irgendwann als Stamm zur jüdischen Religion übergetreten.
Wie eiune genetische Untersuchung vor einiger Zeit ergeben hat, stammen alle Ashkenasim von 4 (in Worten: Vier) Müttern ab.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen