Re: Ein souveräner Staat? Wer erzählt dir denn so was?

Geschrieben von MEPHISTOPHELES am 15.10.2006 21:32:00:

uwe:
>
Mephistopheles:
><
>>Also du, ich muß dir das einmal erklären:
>>Da gab es doch vor vielen, vielen Jahren hier in der Gegend mal einen Krieg. Und diesen Krieg hat nicht Deutschland gewonnen.
>>Wer erzählt dir also so`nen Bockmist, Deutschland wäre ein souveräner Staat?

>im Systemfehler gefunden


SCHÜLER:
Das sollt Ihr mir nicht zweimal sagen!
Ich denke mir, wie viel es nützt
Denn, was man schwarz auf weiß besitzt,
Kann man getrost nach Hause tragen.
MEPHISTOPHELES:
Doch wählt mir eine Fakultät!
SCHÜLER:
Zur Rechtsgelehrsamkeit kann ich mich nicht bequemen.
MEPHISTOPHELES:
Ich kann es Euch so sehr nicht übel nehmen,
Ich weiß, wie es um diese Lehre steht.
Es erben sich Gesetz' und Rechte
Wie eine ew'ge Krankheit fort;
Sie schleppen von Geschlecht sich zum Geschlechte,
Und rücken sacht von Ort zu Ort.
Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage;
Weh dir, daß du ein Enkel bist!
Vom Rechte, das mit uns geboren ist,
Von dem ist, leider! nie die Frage.
gefunden bei: http://gutenberg.spiegel.de/goethe/faust1/faust009.htm#RTFToC9
Gruß
MEPHISTOPHELES



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen