Re: Hypothek: Ich hab mal nachgerechnet kein Vorteil von Freigeld

Geschrieben von Oldy am 16.10.2006 03:56:00:

Kruemel der Barbar:
>sorry, kleiner druckfehler
>ich meinte du kannst nicht die zinsrechnung eins zu eins mit der umlaufsicherung vergleichen. das sind sowas von zwei verschiedene dinge, schon rein durch ihre funktion und handhabung, daß du da wie immer äpfel mit birnen vergleichst
>scheinlogische konstrukte ausdenken und dinge die nicht vergleichbar sind als vergleich anbringen ist alles was du drauf hast....

oldy $$$
solange der krümelige Barbat hier die Einwände gegen Freigeld widerlegt, brauche ich darüber wohl gar nichts mehr schreiben und kann über mein Essen in Canada berichten.
Also, heute gab es die letzte chinesische Mahlzeit. Ich haute eine Menge Äpfel in das Chow main Gemisch aus Nudeln, Gemüse, Pilzen und Schweinefleisch und wärmte es mit Olivenöl auf. Paßte wunderhar zusammen und schmeckte sehr gut
Nun wurde es schon zu dunkel, um die letzten Äpfel zu ernten. Da werden die Rehe wohl noch einige erwischen, aber was solls? Ich habe schon genug im Keller für meinen Bedarf. Wenn ich mehr brauchen sollte, wenn meine Familie kommt, kann ich auch welche kaufen. Selbst wenn die nicht so biologisch sind, werden sie es wohl noch ein Jahr überstehen.
Die biologisch ernährten Rehe können im Notfall mittels Schlinge oder Armbrust auch zur Ernährung dienen. Selbst im unwahrscheinlichen Fall, daß wir keine Elektrizität mehr für die Tiefkühltruuhe mehr haben sollten. ( Wir haben nämlich Wasserkraftwerke in nächster Nähe.)
Ich rechne zwar auch mit dem Extremfall und bin sogar für den vorbereitet, aber ich hoffe doch, daß die Vernunft sich durchsetzen wird.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen