90% des Staatshaushalts für Zins + Sozialausgaben

Geschrieben von sammelleidenschaft am 06.11.2006 13:44:00:

Merkwürdig, daß es niemanden gelingt, diese beiden so unterschiedlichen Posten zu trennen. Dürfte doch gehen. Gelingt aber niemandem. Ein Schelm, der sich dabei etwas denkt.
Quelle:
http://www.swg-hamburg.de/Wirtschaftspolitik/Die_Angst_vor_dem_Staatsbankro/die_angst_vor_dem_staatsbankro.html
Zitat:
"Danach mußten 2005 mehr als 90 Prozent der Steuereinnahmen allein für Sozialausgaben und Zinsen aufgewendet werden."
Dann folgt im Text die übliche Verwirr-info zur Überalterung der Gesellschaft.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen