Re: heute im Briefkasten ...

Geschrieben von Kruemel der Barbar am 07.11.2006 01:38:00:

ja
die massen von reklame vor allem sind verdächtig. wann muß man mit massiver werbung die leute zum kaufen anregen, wenn nicht in einer deflation oder zumindest an der schwelle dahin.
die deflationär fallenden preise werden dann hinter so phrasen wie dauerniedrigpreise (die kleinen preise von Plus), schnäppchen und sonstigen angeboten versteckt (auch daß man zum handyvertrag nochn dvd-player geschenkt bekommt ist sowas wie ein preisnachlass nur nicht in zahlen ausgedrückt)
ein deutliches zeichen beginnender deflation
hab schon überlegt an meinen briefkasten zu schreiben, daß ich nicht wünsche deflationär bedingte werbung in meinen briefkasten einzuschmeißen. :o)



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen