Re: Was haben 540.000 € und 21.600 € gemeinsam ?

Geschrieben von erzsyger am 07.11.2006 15:02:00:

Man nehme doch dieser größten Kapitalisten-Gruppe einfach dieses Jahres - Einkommen von 21.600 Euro weg.
Man wundere sich aber nicht, wenn reihenweise Discounter u.s.w. schließen müssen, in Deutschland.
90% könnten ohne die restlichen 10% leben, aber die 10% brauchen den Konsum der 90%, wer sichert ihnen sonst ihr Vermögen?
erzsyger

sunwarrior:
>Was haben 540.000 Euro und 21.600 Euro gemeinsam? Die Antwort wird Sie überraschen. Und es hängt mit dem Thema "Hartz-IV-Empfänger" und Kapitalisten zusammen.
>So ist es dem aktuellen Editorial der Zeitschrift Capital zu entnehmen. Beide "kassieren Geld, ohne dafür arbeiten zu müssen". Und "bei Lichte besehen, stellen die Hartz-IV-Empfänger die größte Gruppe der Kapitalisten in Deutschland dar. Das zeigt ein Blick auf eine Familie mit zwei Kindern, die von Arbeitslosengeld II lebt und damit pro Jahr durchschnittlich 21.600 Euro bezieht. Wer dieses Einkommen (vor Steuern) auf dem Finanzmarkt erzielen möchte, braucht mindestens 540.000 Kapital, wenn man eine realistische Rendite von vier Prozent zugrunde legt."
>Ein interessanter Vergleich. Irgendwie.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen