Re: Nein, das ist bei langfristigen Vereinbarungen durchaus nicht immer so.

Geschrieben von basti24 am 10.11.2006 15:19:00:

Kruemel der Barbar:
>
Sildarion:

>>Ich danke Euch! *erleichtert*
>>Ich wollte schon aufgeben... ;-)
>

>bittebitte :o)
>aber bloß nich einschüchtern lassen von irgendwelchen freigeldgegenrednern....
>die haben doch eh nie recht.
>oder hats nich gereicht hier 10 von 10 aussagen zu widerlegen? :o)


ich kann euch versichern, dass seitens des IDW (das sind 99% aller WP) keine prüfungspflichtige Kapitalgesellschaft die irgendwelche Gutscheine in gesetzliches Zahlungsmittel umrechnet einen Bestätigungsvermerk erhält. Das ganze fällt zudem sicherlich unter den Betrugstatbestand des § 263 StGB. Wie gesagt soll sich jeder selbst seine Meinung bilden. Ich glaube weder ich noch sonst jemand kann euch mit argumenten überzeugen, genausowenig renn ich eurer Meinung hinterher, die vieles unter den tisch kehrt und von Utopien ausgeht, die höchstselten in absehbarer Zeit eintreten werden.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen