Re: Wasser und der menschliche Körper

Geschrieben von ghad am 09.11.2006 18:39:00:

Ja Didon, das war genau das Buch, was mir damals vor die Nase gehalten wurde. Mit den erwähnten Folgen.
Warum soll ausgerechnet der Durstauslöser beschädigt sein? Der Körper meldet, dass er essen oder trinken muß - warum soll nur der eine Teil geschädigt sein? Der Hungerauslöser ist es jedenfalls nicht, guck Dir die fette Hälfte der Bevölkerung an.
Und warum nur bei zivilisierten Menschen. Es heißt immer, bei Naturvölkern funktioniere alles noch. Warum sterben die dann so früh? Und wenn sie können, warum wollen sie dann alle zu uns kommen und nicht in der Natur bleiben?



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen