Luegner verbieten die Wahrheit

Geschrieben von freeloader am 19.11.2006 14:54:00:

Winfried aus Chemnitz:
>
>>nu da frage ich mich, was ausgerechnet Deine blog-Verweise mit Qualitaetsischerung gemein haben - da saegst Du doch auf dem Ast, dem Du eine Grube graebst , oder so aehnlich
>>Grins---
>### Weshalb immer Grinsen? Ich schreibe unter einen Namen und bin auch eine Persohn mit Adresse! Allgemeine Anschuldigungen kann ich nicht beantworten!
>Vielleicht bellen auch gerne getroffene Hunde?
>Warum der Blogverweis dort steht? Weil da ein Blog ist! Dieser hat aber nichts mit dem Forum zu tun! Wer schiefe hinterhältige Spiele spielen will der gehört auf dauer nicht in das Forum hin! ###


ok vergess das grinsen, war ne hoeflichkeitsfloskel, die Du offensichtlich nicht verstehts.
Ebensowenig verstehts Du nicht, dass Du hier permanent in "eigenen" Sachen unterwegs bist und wochenlang nichts fuer die Bereicherung der Disk. beitraegst ausser Eigenwerbung zu betreiben....
Deshlab saegst Du auf dem Ast...
Ich konnte mehr als einmal keinerlei Bezug zur Thematik
"hat der Zins noch eine Existenzberechtugung?"
oder
"freigeld als Alternative..."
feststellen.
das war des oefteren mehr oder weniger "tagesgeschehen".
Nun wenn Oldy was vom Tag in Canada erzaehlt ist´s natuerlich ebensowenig Sachdienlich.
Um die Atmosphaere etwas zu lockern...ok
Aber Qualitaetsicherung war ja DEIN starkes Wort welches Du in die Runde geworfen hast -
logische Folge:
die Wehwehchen des Oldy fliegen hier als erstes raus...
und jetzt?
.
.
.
.
.
Vergiss Deine Anwandlungen der Zensur!
Haben wir auf der ganzen Welt und kritisieren instaendig dei Willkuer der Zensierenden!
Wir sind im Internet weil wir keine Zensur wollen.
Wenn Du Dich nach ihr sehnst, geh dort hin wo sie vorherrscht!
Wer uebrigens erklaert zu zensieren, es aber dann anchlaessig tut, wird (urheberrecht) im Umkehrschluss verklagt (Heise-online)
Letztendnlich befinden wir uns hier im Bundestag und in einer Demokratie (glauben zumindest die Meisten)
Dabei gilt.
- Jeder hat Rederecht oder Recht gehoert zu werden
- Zwischen fragen sind nicht nur ERLAUBT nein sie sind ERWUENSCHT!
ERg.
- also Redner der Qualitaet, die nur in sich selbst verliebt sind...drauf gesch...
- wer keine Zwischenfragen zulaesst, ist noch nicht reif eine offene Diskussion zu fuehren, sollte also die Zeit nutzen, an der eigenen Argumentation noch ein wenig zu feilen - dieser Lernprozess dauert, KLARER FALL ohne Gegenfragen schon mal viel viel laenger, wenn er denn vor der Beerdigung ueberhauot noch einzutreten vermag.
Und dann komm ich noch zum alles entscheidenten Fakt um offene Diskussionen.
NUR WER DIE WAHRHEIT FUERCHTET, VERBIETET DIESE ODER BESTRAFT DIE DISKUTIERENDEN
Und dabei nehme sich jeder mal Zeit sich ein zwei Beispiele aus der Gegenwart oder Vergangenheit herzunehmen!



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen