Re: Renteneinbußen

Geschrieben von Läufer am 16.11.2006 13:37:00:

naknak:
>
Läufer:
>
naknak:
>Was heißt hier Rente??? ARBEITEN bis man tot umfällt!
>>

>>Läufer
>>naknak!Äußerung voll daneben. Keinen anderen Geist? Das ist Hilflosigkeit. So blamiert man sich nur auch vor den anderen.
>

>Okay, dann etwas deutlicher: Schau mal z.B. in die Slovakei oder nach Polen, was dort die meisten Leute an Rente bekommen, dann siehst du, wo es in Deutschland hingeht. Oder schau nach Amarika, da packen dir Rentner die Tüte im Supermarkt ein, weil die Rente zum Leben nicht ausreicht. Vom Großkapital bekommt Deutschland keine Sonderbehandlung.


Läufer
Das kann man mit draußen nicht vergleichen. Hier ist und wird anständig in die Rentenkasse eingezahlt. Die Regierung Kohl hatte auch nach der Wende für anderes in die Rentenkasse gegriffen. Da könnte man nun lange hin-und her streiten.
Mir geht es darum anderen, die in gehobeneren Schichten leben, wohl nicht mitbekommen wie in kleinen Schritten die Kaufkraft sinkt, dies aufzuzeigen.
Vom Großkapital kam, kommt und wird freilich auch keine helfende Sonderbehandlung kommen.
Ich will auch nicht um die sich auswirkende Altersumschichtung streiten. Jeder Arbeitslose mehr, jeder Lohnabbau hilft die Geschwindigkeit der Abwärtsspirale zu erhöhen.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen