Re: Milton Friedman ist verstorben

Geschrieben von Dagny Taggart am 19.11.2006 16:41:00:

Oldy:
>
Dagny Taggart:

>>Nun bin ich ganz neu hier im Forum und beginne gleich mit einer Todesnachricht
>>http://www.faz.net/s/RubC8BA5576CDEE4A05AF8DFEC92E288D64/Doc~EA3CD71E1CA394D04B304088795BC2382~ATpl~Ecommon~Scontent.html
>>Gr.
>>Dagny Taggart
>

>Oldy $$$
>Hallo Dagny
>Genau wie Du mit deiner Eisenbahn Schiffbruch erlitten hast, wird es dir mit der Goldwährung ergehen. Bleib lieber in deinem Galts gulch.
>Milton Friedman steht zwar auch weit daneben, wie ich in einer kurzen Korrespondenz mit ihm feststellen mußte, aber gegen die überholten Vertreter der österreichischen Schule war er noch eine Leuchte.
>Als Romanfigur hast Du mir ja recht gut gefallen, aber hier als Wirtschafsexpertin und für die verhängnisvolle Goldwährung werbend aufzutreten, ist etwas kindisch.
>Milton Friedman nannte die Goldwährung " the smile of a vanished Cheshire cat" und damit hatte er recht. Vanished forever. Die Goldwährung existiert nur mehr in den Träumen von Leuten, wie Du, die noch immer im Goldwahn gefangen sind, wie es die Vertreter der österreichischen Schule waren und diejenigen, die ihnen jetzt nachbeten auch noch immer sind.
>Warum glaubst Du wohl, daß Alan Greenspan, der ja auch ein Anhänger Ayn Rand`s und der Goldwährung ist, trotzdem die größte Dollarblase der Geschichte aufgebaut hat? Weil eine Goldwährung nicht mehr machbar ist.
>Gerade auf diesem Forum, wo viele eine ganz andere stabile Währung vertreten, für die Goldwährung einzutreten, braucht wohl den Mut der Verzweiflung. Du willst anscheinend Francisco dabei unterstützen.
>Mach das ruhig. Wenn Du eine einzige logische Erklärung dafür hast, warum wir eine Deflationskrise und einen Atomkrieg riskieren sollten, um eine Goldwährung einzuführen, dann heraus damit.


mmmmmmmmmm
Hallo Mr. Oldy
Würden Sie mir mal bitte erklären in WELCHEM SATZ ich für eine Goldwährung plädiert habe ??
Wenn hier im ersten Beitrag, die ich abgeliefert habe, gleich mit zwei Unterstellungen geantwortet wird, so frage ich mich, ob dies ein Forum für seriöse Diskussion mit Wirtschaftswissenschaftlern ist.
Gr.
Dagny Taggart



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen