Re: Immobilien- in Deutschland?

Geschrieben von dec24us am 20.11.2006 01:24:00:


>Diese Beispiele zeigen, dass der deutshce Immo Markt total falsch bewertet ist, nicht zuletzt wegen jahrzentelang falscher Mieterschutzpolitik mit der Verankerung in und Beschaeftigung der Justizhierarchien.


Der Markt ist von 90% der Marktteilnehmer falsch bewertet. Folgen Sie dem Link im Beitrag (z.B. DIIA) und Sie werden sehen es geht anders. Wenn man die dort erzielten Ergebnisse, die Ergebnislisten sind öffentlich, nimmt und dann mal darüber nachdenkt, wieviele vergleichbare Immobilien zu weitaus höheren, falschen Wertansätzen in diversen Bilanzen erfasst sind, sollte alleine der Gedanke daran eine Pflichtmitteilung hervorrufen. Abgesehen von geringen Wertberichtigungen ist da in letzter Zeit noch nicht viel geschehen. Hier werden sich noch so manche Aktionäre bedanken.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen