Re: ot: kleines Geschäft aufmachen ...

Geschrieben von Frank Schöbel am 19.11.2006 18:25:00:

Recht und Computer:
>... ein Bekannter möchte alte Computer sammeln , diese wieder in Stand setzen und dann verkaufen. Allerdings gibt es da ein Proble: Es gibt genügend alte Rechner, auf denen z.B: ein Windows schon installiert ist und auch prächtig läuft. Aber: Darf er so ein Gerät mit einer solchen Windows Version überhaupt verkaufen? Denn die Lizenzen zu manchem alten Rechner sind meistens unauffindbar.
>Bleibt da vielleicht nur mehr übrig, jeden Rechner neu mit Linux zu machen?
>P.s. Ich finde Winfrieds von Chemnitz Forderungen nach genereller Redgistrierung einfach lächerlich. So meint er man könne die Qualität des Forums damit anheben. Dabei ist er selber der größte Müllschreiber.
>Es ist doch viel interessanter, wenn nicht alles gleichgeschaltete Beiträge daherkommen.
>M. Raptis hat aber auch recht: Wenn über eine Sache diskutiert wird, wird diese Sache automatisch zweifelhaft gemacht.
>Die Vegetarier haben da ihren Weg gefunden. So gibt es ein Forum, in dem nur über vegetarisch leben und so geschrieben wird. Und in einem anderen Forum wird auch mal mit Nicht-Vegetarier diskutiert, ohne sich dabei gleich angemacht zu fühlen.


Gebrauchtwarenhandel ist ansich ein gutes Geschäft.
Aber nur auf PC spezialisieren dürfte sich nicht lohnen.
Als erstes brauchen die Leute lebenswichtige Dinge ganz zum Schluß kommt dann der PC.
Bei mir kommt öfters einer ins Geschäft der erfolglos versucht mir seinen alten PC aufzudrängeln.
Sowas kommt mir aber mangels Nachfrage nicht ins Schaufenster.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen