Re: erst lesen - dann antworten

Geschrieben von Quatschkopf am 19.11.2006 22:05:00:

>Eigentlich war es nur eine simple Frage, auf die du - Leser - leider nicht im geringsten geantwortet hast.
Du fragst ob dein Freund kommerzielle Software ohne Lizenzen verkaufen darf?
Eigentlich hättest du ihm das ohne weiteres überlegen selbst beantworten können!
Nun gut, ihr beide findet also nach stundenlangem grübeln keine Antwort darauf und habt euch daher vertrauensvoll an das Finanzcrash Forum gewendet. Gut, aber möglicherweise wird euch ja hier viel besser geholfen?
Mal ernsthaft: Was erwartet ihr für eine Antwort auf so eine Frage?

>>>P.s. Ich finde Winfrieds von Chemnitz Forderungen nach genereller Redgistrierung einfach lächerlich. So meint er man könne die Qualität des Forums damit anheben. Dabei ist er selber der größte Müllschreiber.
>>>Es ist doch viel interessanter, wenn nicht alles gleichgeschaltete Beiträge daherkommen.
>>Was hat denn Registrierung mit Gleichschaltung zu tun?
>Falls du es nicht bemerkt hast, will Winfried durch die Registrierung das Forum "sauber" halten. Du Quatschkopf.
Möge Winfried hier antworten. Hierauf auch gleich noch. Bin gespannt.

>>
>>>M. Raptis hat aber auch recht: Wenn über eine Sache diskutiert wird, wird diese Sache automatisch zweifelhaft gemacht.
>>Ach, ein Diktaturbeführworter bist du auch noch?
>Wie kommst du denn bloß auf Diktaturbefürworter? Wenn du dir die Zeit nehmen würdest, meinen Beitrag durchzulesen anstatt deine selbstgerechten Vorurteile zu projezieren, würdest du auf so einen Quatsch gar nicht kommen. Ein Diktaturbefürworter (schreibt man übrigens ohne h bei für) bist du anscheinend selber, oder was willst du bloß mit der "Keule" Diktaturbefürworter hier sonst anfangen? Du Quatschkopf.
Weswegen bist du eigentlich so gereizt? Noch müde vom grübeln?



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen