Re: Diskussion über Tod Milton Friedmans

Geschrieben von Tom Dooley am 20.11.2006 00:33:00:

>>Wenn hier nicht streng wirtschaftswissenschaftlich diskutiert wird, sondern jeder nur seine eigenen Wahnvorstellungen und Eitelkeiten pflegt, werde ich auch schnell wieder verschwinden. Ich habe wirklich dann besseres zu tun. Vor allem der Forenbeteiber (Mr. Oldy) mit seinem Kriegswahn enttäuscht mich maßlos
Autsch. Gerade das Thema Wirtschafts"wissenschaften" ist heftig umstritten. Und das Thema "Eitelkeiten pflegen" hast Du ja mit dem expliziten Hinweis auf Deine "Chefin"-Funktion im Großunternehmen (woran ich nicht zweifel) nun auch ad absurdum geführt.
>Oldy $$$
>Anscheinend tut die Wahrheit weh. Ich habe sie wohl zu früh gesagt und verliere damit einen Klon etwas vorzeitig, wenn er seine Drohung wahr macht. Da wir auch ohne ihn in der Spitzengruppe der Parsimonyforen sind nach kaum vier Monaten und es schon nach einem Monat waren, werde ich es mit Fassung ertragen.
Erm, oldy,
Schuss nach hinten. Arroganz mit Arroganz zu begegnen... .
>Gibt es eigentlich ein Libertärenforum bei Parsimony? Ich habe noch keines gefunden. Habe allerdings nach Nr.500 aufgegeben. Ich wäre dankbar, wenn jemand mich auf eines hinweisen würde, falls es eines gibt.
>Es könnte mit Beiträgen von mir nur profitieren und schnell auch in die ersten 100 vorstoßen.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen