Irre, alles vom Amokschüler wurde gelöscht

Geschrieben von sammelleidenschaft am 21.11.2006 21:38:00:

Zitat:
"Eben im ZDF:
O-Ton (irgendein offizieller; Polizei oder Behörde): "(...) zur Zeit werden die Internetkontakte des Getöteten... äh des Täters ausgewertet (...)"
Ausser dem "Versprecher" ist auch das umfangreiche Auslöschen aus dem Internet interessant. Hier die Internetpräsenz seiner Softair-Gruppe "Taste":
http://www.taste-sport.de/
Über Google nicht mehr zu finden.
Google-Cache: leer. http://209.85.129.104/search?q=cache:v4wzxGSgXwcJ:www.taste-sport.de/+airsoft+taste&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=1
Das Forum: abgestellt. http://www.razyboard.com/system/user_resistantx.html
Eine andere Seite, auf der er laut SPIEGEL zwischen 2003 und 2005 12 mal postete: nicht erreichbar. http://www.quake.de
Ich würde fast sagen: umfassend."
Quelle:
http://f17.parsimony.net/forum30434/messages/368832.htm
Zitat aus dessen Abschiedsbrief (Original im Internet gelöscht)
"Aber dann bin ich aufgewacht! Ich erkannte das die Welt wie sie mir erschien nicht existiert, das sie eine Illusion war, die hauptsächlich von den Medien erzeugt wurde. Ich merkte mehr und mehr in was für einer Welt ich mich befand. Eine Welt in der Geld alles regiert,"
Quelle http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24032/1.html
Offensichtlich ist es a) ein Leichtes, sämtliche "Internetkontakte" hinterher nachzurecherchieren und b) supereinfach, alles zu löschen. Es wird erst gar nicht nach Rechtsgrundlagen gefragt.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen