Re: die bezahlte Arbeitswelt und ihre Zwänge

Geschrieben von naknak am 22.11.2006 11:01:00:

Danke Faultier, du hast oftmals Recht. Fehlt nur noch der ultimative Tipp, wie sich diese Gruppe aus der bezahlten Arbeitswelt und ihren Zwängen (sprich Sklaverei) zurückziehen kann. Immerhinn werden diese Zwänge, wenn auch schlecht, bezahlt, währenddessen man alternativ dazu in die Zwänge der bezahlten Arbeitsagentur gerät.
Leider sind die in deinem Beitrag
http://www.f28.parsimony.net/forum68339/messages/8062.htm
beschriebenen fetten Neunziger Jahre längst vorbei und somit dieser unlimative Tipp von Gestern, also heutzutage unbrauchbar. Die Meinung zu Immobilien:
http://www.f28.parsimony.net/forum68339/messages/8063.htm
schließe ich mich auch an. Die Zwänge sind zumeist höher als der Nutzen.
Gruß



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen