Weiter im Text.

Geschrieben von Oldy am 22.11.2006 08:03:00:

Gerade komme ich von meinem anderen Nachbarn, Peter, zurück. Er war am Wochenende schon langlaufen auf unseren Skiberg und zeigte mir auch, was es sonst Neues in Grand Forks gibt.
Da wird ganz in unserer Nähe ein 8 Millionen Communiy Zentrum gebaut. Das habe ich noch gar nicht mitbekommen. Grand Forks wird also vielleichtr eine Pensionistenstadt werden, aber sicherlich keine Geisterstadt, wie ich befürchtete.
Da ich ja da auch einige Vorschläge habe und es auch sonst recht interessante Pläne gibt, brauche ich Grand Forks also noch lange nicht abschreiben. Und die werden Gogos brauchen, um das alles zu finanzieren.
Mein chinesischer Arzt hat das Buch von Guido Preparata schon fast ausgelesen und ist fasziniert von ihm. Donnerstag werde ich mir eine Accupunktur von ihm verpassen lassen und vielleicht eine Lymphdrainage und Massage des Kreuzes. Mein neuer junger offizieller Arzt hat da gar nichts dagegen und ist sogar sehr interessiert über die Ergebnisse.
Da habe ich mir anscheinend auch jemand aufgegabelt, der sehr brauchbar sein kann. Es gibt also auch unter den offiziellen Ärzten nicht nur Pillenpusher der Pharmamafia.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen