Neues zu Rumsfelds Tamiflu

Geschrieben von sammelleidenschaft am 22.11.2006 17:31:00:


tamiflusmall1106a.jpg

Zitat:
"Die Tamiflu-Anzeige kam am Mittwoch per Mail.
Der alte Marketingtrick, große dunkle Kinderaugen, die den Beschützerinstinkt wecken und das Hirn ausschalten sollen - unübersehbar!"
"Nicht nur, dass es für jeden Menschen ersichtlich kriminell ist, Babies ("je früher desto besser") und Kleinkindern wie Erwachsenen die gleiche Menge an Chemotherapie in Form von Tamiflu zu geben, die Influenza-Pandemie-Beteiligten haben alles an bisherigem Abschaum in den Schatten gestellt: Sie haben in Deutschland für Babies und Kleinkinder einen Sirup mit Aroma entwickelt, abgestimmt auf den frühkindlichen Geschmack und das Fläschchen mit der 16-fachen Menge des Zellgiftes Tamiflu versehen, wie sie in Form einer Hartkapsel als Tagesration für einen Erwachsenen vorgesehen ist."
Quelle http://www.faktuell.de/hintergrund/vogelgrippe-influenza-und-blodimpfung-fur-alle-511.html



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen