Sicher kann man das. Aber nur wenn ausreichend Geld umläuft.

Geschrieben von Bachforelle am 28.03.2011 10:49:15:


Das man die umlaufende Geldmenge blockieren kann
ist sicher richtig!
Aber Du kannst Dir für den Handel Zwischenfinanzierungsmittel verschaffen!


In einem Zinsgeldsystem geht das aber nur, wenn mit ausreichend Wachstum die nötigen Knappheiten hergestellt werden, um einen ausreichenden Zins zahlen zu können. Sobald Angebot & Nachfrage auf dem Anleihenmarkt ausgeglichen sind, fällt der Zins auf Null und die Leute kommen nicht mehr ausreichend an Geld oder Finanzierungsmittel, wodurch die umlaufende Geldmenge sinkt und die Arbeitslosenquote steigt.

Marktsättigung und sinkende Zinsen kann man eben nicht verhindern. Ungewollte Arbeitslosigkeit ist damit eine zwingende Folge von Zinsgeld.


Deswegen gibt es ja Geld, weil es ein Tauschmittel, in diesem Vorgang ist, das für jeden akzeptierbar gemacht ist.
Deine utopische Vorstellung das Geld zur Ware zumachen ist wieder ein Schritt zurrück.


Mir egal, ob man Geld als Ware,Verbindlichkeit, oder virtuelle Information ansieht, eine Umlaufgebühr ändert nichts daran. Aus meiner Sicht ist hortbares „Zinsgeld“ gar kein Geld, weil es eben nicht funktioniert. Hamster-Geld ist wie wollen aber nicht können.


Zurück zum Thema Arbeitslosigkeit (es war nicht die Tauschfähigkeit)
Gestörte Kreisläufe bei Geld, können der Wirtschaft natürlich Schaden. Trotzdem ist dies in unserer heutigen Welt nicht die primäre Ursache für die wachsende Arbeitslosigkeit, auch wenn noch so viele behaupten das die Rotschilds das ganze Geld einsacken und einbehalten, um angeblich den Geldfluss zu stören.


Selbst unsere „Wirtschaftsweisen“ sind der Meinung, das bei ausreichendem Wachstum Vollbeschäftigung möglich ist. Bei ausreichendem Wachstum lösen sich halt durch hohe Zinsen die Geldblockaden. Es gibt in einer Volkswirtschaft keinen anderen Grund für ungewollte Arbeitslosigkeit, als unzureichende Finanzierungsmittel.


Primäre ist der Trend das es einfach weniger Arbeit gibt! Ein nicht endlos möglicher Konsum und mehr und mehr Maschinen die Fachkräfte aus ihrer gewohnten arbeitsbereichen ausschliessen. Diese müssen auch erstmal lernen etwas anderes, für das ein bedarf besteht, zu produzieren. Könnten sie dies einfach, dann würden sie einfach einen Kredit aufnehmen können oder sich anderweitige Vorfinanzierungsmittel verschaffen. Anlage willige gibt es ja zu haufen.


Versuch heute mal einen Kredit über 500.000 Euro zu bekommen, um dich Selbstständig zu machen. In einem Freigeldsystem kann man natürlich auch Arbeitslos werden. Nur sind hier die Märkte unter vielen kleinen und mittelständigen Unternehmen aufgeteilt, weil eben immer genügend Geldmittel greifbar sind, um sich am Wettbewerb beteiligen zu können. Es ist in einem Freigeldsystem völlig egal, wie modern & fortgeschritten die Technik ist. Man kann Technik beliebig vermehren und jederzeit kaufen, und sich damit am Wettbewerb beteiligen.

In der Praxis bedeutet dies, dass einem Arbeitslosen die Bude eingerannt wird, sobald eine Firma Konkurs anmelden muss. Arbeitskräfte sind eben nicht so einfach vermehrbar.


Zusätzliche Arbeitslosigkeit die entstanden ist, durch gestörte Geldkreisläufe, wirst du ebenso durch gestörte Warentauschkreisläufe erleben können. (in letzter Konsequenz)
Dies ist aber bei beidem nicht EINFACH bewusst machbar!!!
Bei unserem jetzigem Geld ist die Verknappung ein Ergebnis eines langen Prozesses. Diesen musst du bei allem was als Geld verwendet wird ebenso betrachten...

Geldmarktstörung ist nicht gleich Arbeitsmarktstörung.
Die Ursachen sind verschiedene, wenn auch sie auf einander wirken, jedoch nicht direkt, so wie von Dir dargestellt in einem einfachen Ausschnitt.


Jede volkswirtschaftliche Arbeitsmarktstörung, hat ihre Ursachen in einer Geldmarktstörung. Zumindest glauben sämtliche Politiker und Ökonomen, das man Vollbeschäftigung mit ausreichend Wachstum realisieren kann. Das wird nicht ohne Grund so gesehen.

.....................
Signatur:
Die Lösung der sozialen Frage


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen