so ist es vielleicht in der Herstellung von Geld möglich aber ebenso wie bei Waren nicht ewig..

Geschrieben von mitnick am 28.03.2011 14:10:16:

wenn der Kreis sich nicht gesund schliesst, wie bei Deinem Exportbeispiel.


Die Fließband-Sklaven zu befreien, kann mit RG gelingen, ohne daß Einkommen für die Betroffenen verloren gehen.
Wie soll das mögich sein?


Ganz einfach, indem diejenigen in anderen Berufen mehr Geld verdienen.


Darin besteht kein Unterschied zum heutigen, braucht seine Zeit (erlerntes) und in der zeit geht ebenso Einkommen verloren!



Hast Du den Produktvergleiche bei denen mit Einführung des RG nun hochwertigeres Erschaffen wurde?
Naja gut, die Frage erübrigt sich eigentlich weil, die vorfinanzierzierung noch nicht in RG geleistet werden kann.


Nicht aufgepaßt?
Ich hatte Dich daran erinnert, daß Du Deine eigenen Gutscheine hättest herstellen können.
Du meintest daraufhin, daß Du Deine Vorlage "erst wieder raussuchen müßtest".
Druck von eigenen Gutscheinen braucht bekanntlich eine Vorfinanzierung.
Und die Vorfinanzierung ist beim RG gelöst. Du bezahlst sie mit den Gutscheinen, die Du Dir drucken läßt.
(Wie soll es auch anders gehen? Beim alten Geld läuft es genauso, nur zinspflichtig, tilgungspflichtig und zum Segen einer kleinen Clique, die von Deiner Leistung profitiert. Und zwar nicht nur von dem Teil, wo ein tüchtiger Drucker zu Recht Anspruch auf Bezahlung seiner Leistung hat, sondern auf sämtliches Geld, das Dir elektronisch oder massengedruckt zur Verfügung gestellt wird)


Mich hatten Warenbeispiele Interessiert, nicht Geld.
Im übrigen kann ich mich auch nicht einfach auf das druckenlassen von Rheingold spezialisieren!

Das Banken so wie heute ein unfaires Machtkonstrukt ist das bestreite ich garnicht. Eigentlich sollte der dieses Geld zurverfügung stellt auch das Riskio tragen. Das Risiko auf mich selbst zu übertragen ist wiederrum ein hohes Risiko für die anderen...


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen