Re: Erfahrungen aus meiner Bankzeit

Geschrieben von Francisco d-Anconia am 10.12.2006 02:00:00:

>>>
>>>>Das müßte aber eine lausige Bank sein, wenn man sich in der Leitung der Wertpapierabteilung keine Gedanken über die Auswirkung von Zinsveränderungen auf die Aktienkurse gemacht hat.
>>>>FdA
>>>Das wurde natürlich gemacht.
>>>Mit Zinsproblematik sind die langfristigen Auswirkungen des exponentiellen Wachstums gemeint.
>>
>>llllllllllllllllllllllll
>>Das wäre eigentlich DAS Forumsthema mit der Untersuchung, daß dabei nur die Staatsverschuldung gemeint sein kann, denn in der Wirtschaft werden die Zinsen ja bezahlt. Daß Ihre Bank da nicht 20 Jahre in die Zukunft gedacht hat, ist ihr allerdings in der Tagespraxis heute noch nicht zu verübeln.
>>FdA

>"denn in der Wirtschaft werden die Zinsen ja bezahlt.",
> das ist ja der grund für den wachstumszwang.

llllllllllllllllllllllllllllllllllll
Wie kommen Sie denn auf die Idee?
Stellen Sie sich eine Aktiengesellschaft vor mit einem Grundkapital und Rücklagen in Höhe von 1 Milliarde und Fremdkapital von 1 Milliarde. Also 50 % Fremdkapital vom Gesamtkapital. Zinsen auf das Fremdkapital z. B. jährlich 60 Millionen. Umsatz 12 Milliarden, Umsatzrentabilität 2,5 % = 300 Mio, Gesamtkapitalrentabilität 15 % = 300 Millionen, davon sind doch locker die 60 Mio. Zinsen aufs Fremdkapital OHNE Wachstumszwang zu bezahlen und für die Aktionäre ist die 50 %-ige Fremdfinanzierung rentabler als alles mit Eigenkapital zu finanzieren und zwar um 90 Mio wenn Sie nachrechnen. Jedes künftige Wachstum ohne Kapitalerhöhung verbessert sogar die Relationen.
Diese Zahlen sind ganz normale Durchschnittszahlen gesunder Unternehmen in unserer Wirtschaft, wenn auch von vielen Unternehmen 25 %Gesamtkapitalrentabilität angestrebt werden. Von der Deutschen Bank z. B. sogar angestrebt werden müssen, um eine feindliche Übernahme abzuwehren.
Vorsicht, wenn Sie hier unhaltbare Behauptungen aufstellen: Jetzt bewegen Sie sich auf meinem Unternehmensberatungsgebiet. :-)
FdA



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen