Re: Feminismus und Frauenmangel nicht vergessen!

Geschrieben von Oldy am 11.12.2006 09:29:00:

>
>>Oldy $$$
>>Das stimmt weitgehend, aber es gibt in Deutschland auch tolle Frauen, die einen Mann suchen, der ein guter Vater für ihre Kinder ist und ein guter, treuer Partner im Bett, bei dem sie nicht Angst haben muß, daß er sie womöglich mit AIDS ansteckt.
>----
>Bloß: Wieviele sind dads und wieviele von denen sind noch "frei" und nicht gleich vom Markt weggeheiratet?
Oldy $$$
Nun, ich kann ja gerade das Entstehen einer neuen Familie unter meinen Augen beobachten und ich weiß, daß meine Urenkelin Sydney den größten Anteil daran hat. Meine Enkelin merkte, was für einen Vater sie da hatte und nun ist ein zweites Kind unterwegs.
Ich werde jedenfalls mein Leben als Uropa genießen und werde der Familie helfen, so gut ich kann. Ich werde auch versuchen, daß Sydney nicht vergessen wird, deutsch zu sprechen. Ihr Gogoopa wird einfach nicht englisch verstehen. Wenn sie dann etwas von ihm will, muß sie deutsch reden.
Vielleicht funktioniert das auch bei den nächsten. Leicht wird es nicht sein.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen