Krise in und um Rußland

Geschrieben von Franz Joseph II am 12.12.2006 01:07:00:

Passend zum Thema empfehle ich aus vollem Herzen folgendes Buch:
Peter Scholl Latour:
Rußland im Zangengriff (Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam)
Das ist das bisherige "Hauptwerk des Meisters", er hat alle Krisenregionen um R selbst bereist. Ich wünsche mir besonders, daß viele der dt. Soldaten in Afghanistan es zu lesen bekommen. Die "Irakisierung" (o-Ton des Autors) ist dort in vollem Gange. Er gibt auch passende Krisenratschläge für die dt. Garnision in Kundus an der tadschikischen Grenze. Im schlimmsten Fall müßten Sie sich zur 201. russichen Inf. Div. nach Duschanbe (Tadschikistan) durchschlagen, da dies die einzige Einheit in der Region ist, die Ihr Territiorim halbwegs im Griff hat ... Ich hoffe, das Buch ist dort [bei der dt. Hindukusch Legion] noch nicht verboten worden ...
Das Buch ist natürlich noch viel umfangreicher, aber lest einfach selber ....
FJ
PS: Auch Weißrußland wurde ausgiebig behandelt ...

>das mit Weißrussland - da haben Sie sicher recht. Bisher konnte der Raub-Tier-Kpitalismus dort noch nicht so eindringen. Der politische Druck auf dieses Land wächst ja auch. Langfristig werden die sich aber trotz ihrer enormen militärischen Bewaffnung auch nicht raushalten können - vermute ich mal.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen