Re: Von Peter X

Geschrieben von Francisco d-Anconia am 11.12.2006 01:42:00:

>Hallo lieber Hans
>
>Vorhin rief mich Francisco an (er und ich, wir sind beide Nachtarbeiter).
>
>Es geschieht mir ganz recht, wenn Du meinen Freund Werner S. . . (alias Francisco) aus Frankfurt mit mir verwechselst. Ich habe ihm schließlich 2003 meinen Nick FdA überlassen, den Du noch aus dem Jahre 1998 von mir kennst. Er hat es Dir aber ausführlich erklärt. Du bist der Einzige, der noch eine - aber irrtümliche - Verwechslung sehen könnte (mein altes Paßwort habe ich nämlich beibehalten, das Francisco gar nicht kennt).
>
>Dr. Alex . . .(alias thoughtful) aus Bad Homburg ist ein anderer Freund von mir. Werner . . und Dr. Alex . . . kennen sich aber (noch) nicht. Das wird sich in der nächsten Woche aber erledigen lassen. Thoughtful ist aber vorläufig nicht mehr dazu zu bewegen im Forum mitzudiskutieren und ich bin aus Solidarität mir ihm gegangen. Wie man allerdings Francisco mit thoughtful verwechseln kann, ist mir unverständlich. Thoughtful ist für eine edelmetallgedeckte Währung, Francisco dagegen, etc.
>
>Leider muß ich Dir sagen, daß ich nach langem Nachdenken auch nichts von der Freiwirtschaftslehre halte. Das wäre jetzt ein langes Thema. Nur würde ich es in Deinem Forum - das ja überwiegend ein freiwirtschaftliches Forum ist - nicht so hart sagen, weil Du Freigeld ja als Dein Lebenswerk betrachtest und ich Dir da nicht zu nahe treten würde.
>
>Ich habe Francisco gebeten zum Thema Crash und Währung viel zu sagen, aber besser zu Freigeld gar nichts mehr.
>
>Franciscos Freundin Vera . . . (alias Dagny Taggart) kenne ich sehr gut. Sie ist eine erfolgreiche Unternehmerin in Hamburg und entstammt einer angesehenen Kaufmannsfamilie, aber sie wird nur wenig Zeit haben mitzudiskutieren und dann bestimmt nicht zu Freigeld.
>
>Ich hoffe, daß es Dir gesundheitlich gut geht.
>
>Herzliche Grüße
>Peter
>Oldy $$$
>Peter erlaubte mir diesen Brief ins Forum zu stellen und ich tue es recht gerne, denn er zeigt, daß diese Freundesgruppe von Freigeld nichts wissen will und auch nicht einmal über richtiges Freigeld reden wollen. Warum sie dann hier schreiben, ist mir nicht ganz klar.
>Aber sollen sie ruhig. Dem Forum schadet es nicht und die Arbeit an wirklichem Freigeld geschieht in der Praxis an vielen Plätzen mit teilweise unterschiedlichen Methoden, aber sehr weitgehend durch die Gogos beeinflußt.
>Was hier davon im Forum gemeldet wird, sind nur kleine Teile und ich bringe manches davon nur, damit manche, die noch nicht in anderer Verbindung sind auch lernen, was teilweise in der Praxis passieren kann.
>Ich kann nur sagen: "Nehmt Kontakt mit Aktivisten in eurer Nähe auf, wenn ihr etwas tun wollt." Da gibt es genügend tüchtigr Leute, die Bescheid wissen.
>

lllllllllllllllllllllll
Mein Freund Peter sandte mir eine Kopie dieser EMail (in seinem Namen bedanke ich mich für Ihr Posting - da er nicht mehr antworten kann, weil sein account gelöscht wurde)
Was mich sehr befremdet ist folgender Satz:
Warum sie dann hier schreiben, ist mir nicht ganz klar
Damit geben Sie doch zum Ausdruck, daß es in diesem Forum nicht um das Thema "Finanzcrash" geht, sondern es sich um ein freiwirtschaftliches Forum handeln soll. Wenn das so sein soll, würde ich mich SOFORT hier verabschieden, da ich mit der sog. Freiwirtschaftslehre - kein anerkanntes Teilgebiet der Vokswirtschaftslehre - nun wirklich nichts am Hut habe und dafür keine Diskussionszeit aufwenden würde.
FdA



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen