Re: Georg Otto (Nachtrag)

Geschrieben von Oldy am 12.12.2006 00:29:00:

>Es macht unsere Arbeit nicht leichter, wenn da immer von Gesellfreigeld und Freiland geredet und der Zins verteufelt wird. Jeder kleine Hausbesitzer und jeder Sparer wird da abgeschreckt und die Gewerbetreibenden wollen erst recht mit solchen politishen Spinnern nichts zu tun haben.
Oldy $$$
Ich will nicht falsch verstanden werden. Auch ich bin ein alter Freiwirt und hoffe, daß auch andere alte Freiwirte meinem Weg folgen können. Ich habe die Monopolfreigeldidee von Gesell weiterentwickelt und habe sein Freigeld zu einen wirklichen Freigeld gemacht. Gesell gab auch mir die Basis und vielleicht mache ich sogar einen Fehler, das immer anzuerkennen. Man wird damit zu leicht in die Ecke der erfolglosen Spinner gestellt, aus denen die Anhänger Gesells hauptsächlich zu bestehen scheinen.
Dabei erkannte ich auch die Rolle der sekundären Monopole, die vom Geldmonopol gestützt werden und ohne dieses fallen werden. Ich habe auch den alten Anhängern Gesells einen gangbaren Weg gezeigt aus dem jetztigen Monopolgeflecht der Wirtschaft mit seinen unausbleiblichen Folgen von Krise und Krieg zu gehen.
Vielleicht finden sich einige junge oder jung gebliebene Freiwirte, die bei den Aktivisten mitarbeiten wollen. Aber bitte, redet dann nichts von Freiland oder Zins.:-)



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen