Re: Sie wollen einfach nett und keine Nazis sein

Geschrieben von tar am 13.12.2006 14:36:00:

>Oldy $$$
>Bisher schaut es eher so aus, als ob sie auf die Befreiung warten, wenn sie sich nur nicht selber exponieren müssen. Das ist auch ganz versändlich. Sie wollen doch nicht das Schicksal von J.F.Kennedy erleiden.
>Die wollen kleine harmlose Spinner aus dem canadischem Wald, aus dem Erzgebirge oder von sonstwo die Sache machen lassen. Vorausgesetzt sie haben es überhaupt verstanden.
mich juckt es ja schon... nur wie anfangen?
versuche einmal, jemanden wirklich zu erreichen. die meisten menschen mit denen ich sprach, verstehen ja den fehler im system, aber wer von denen (mich eingeschlossen) gibt seine sicherheiten auf? damit meine ich wohnung, halbwegs sicherer arbeitsplatz, nahrung, etc. und geht auf die straße, demonstriert - womöglich gegen seinen eigenen arbeitgeber (da zumeist nutznießer des systems) - mit der VAGEN hoffnung, etwas zu verändern?
in bayern gab es eine partei die folgendes versprach: "32 stundenwoche bei vollem lohnausgleich". keiner wählte sie? sind die bayern nun dumm oder gabs wahlfälschung?
von deinem 'rhein'gold habe ich hier im guten sachsen auch noch nichts ansatzweise wahrgenommen. ich würde es ja gerne verwenden, wenns hilft.
im übrigen ist auch die freiwirtschaft m.e. noch zu komplex. es sollte bürgergeld samt einer allgemeinen kaufsteuer her und alle anderen steuergesetze weg. im endeffekt werden die eh nur auf den KAUFENDEN umgeschichtet.
die ökosteuer zahlt man ja auch gleich doppelt - gibts ja nochmal mehrwertsteuer drauf, prima. usw.usf.
es ist frustrierend zu hören, dass 80% deiner gezahlten miete zinsen sind, dass im durchschnitt überall 30% zinsaufschlag enthalten sind, dass man mehr und mehr geschröpft werden wird - und das hat nichts mit der NEUEN DEUTSCHEN FAULHEIT zu tun.
ich bin nunmehr gewillt, loszumarschieren, aber allein will ich nicht gehen und dann bleibt ja noch die frage - wohin eigentlich?



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen