@Admin: Bitte um Stellungnahme zum Foreninhalt

Geschrieben von tar am 22.06.2011 12:28:35:

Hier stehen seit Monaten - ach, was red' ich: seit Jahren(!) die aberwitzigsten Videocollagen im Vordergrund, bei denen vorrangig Clint Mansell zum Anheizen einer musikalisch-mystifizierenden Stimmung bemüht wird, die selbst die bescheuertsten "Entschlüsselungen" (welch Witz) plausibel erscheinen lassen sollen. Dass gegen jedwede Vernunft der Einsatz solch manipulativer Methoden nicht hinterfragt, sondern im Gegenteil auch der letzte, an den Haaren herbeigezogene, stumpfsinnigste Inhalt solcher Videos als Tatsache verstanden wird, setzt dem Ganzen die sprichwörtliche Krone auf.

Das Forum besteht nunmehr fast ausschließlich aus derart haltlosen Absurditäten, dass es zur reinsten Zeitverschwendung ohne jeglichen sinnvollen Gehalt verkommen ist.

Es stellt sich neben dem anhaltenden Exzess von Sammelleidenschaft, derartigen Unsinn zu propagieren, spätestens seit dieser Antwort immer mehr heraus, dass die hier herrschende Erkenntnisresistenz der Realität eben nicht durch ein Verständnisproblem der zugrundeliegenden Zusammenhänge verursacht wird, sondern auf Grund einer entarteten, dogmatisierten Sturheit schlicht und ergreifend unüberwindbar ist, da eine realistische Erklärung der ganzen "Scheiße" (Staat, Recht, Wirtschaft, Geld, Zins, usw.) überhaupt nicht das Ziel des Forums und der Mehrheit seiner Teilnehmer ist.

Der Inhalt dieses Forums beschränkt sich offenbar vielmehr darauf, persönlichen Phantastereien nachzujagen - ohne grundlegende Analysen, die sich mit dem Realitätsabgleich dieser Vorstellung befassen. Dazu dienen letztlich natürlich Hirngespinste jeglicher Art, wozu vor allem personelle Feindbilder einer mystifizierten "Übermacht" gehören (Illuminati, Freimaurer, Bohème, Transhumanisten, Bilderberger, Juden, Moslems etc. p.p.). Es wirken kognitive Dissonanzen, die zum Einen schön geredet und zum Anderen ignoriert werden. Da wird eben nicht das System als solches und dessen historische Entstehung untersucht, sondern lediglich diejenigen Ausschnitte des bereits bestehenden(!) Systems, die zum vorgefertigten Weltbild passen. Hinzu kommen außerdem immer wieder "fundierte" Beiträge wie dieser, zu denen mir einfach nur die Worte fehlen.

Sind solche Inhalte erwünscht oder fehlt einfach die Zeit/Lust, das Forum von derartigem Unrat zu bereinigen?

Gruß!

_________________
Time is the school in which we learn,
Time is the fire in which we burn.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen